Im ersten Schritt auf dem Weg der eigenen Berufung ist es wichtig, alle Lebensbereiche mal genauer unter die Lupe zu nehmen und eine Bestandsaufnahme deines Lebens zu machen. 

Wichtig! : Deine Berufung ist nicht gleich dein Beruf! Deine Berufung kannst du in mehreren Lebensbereichen ausleben. 

Traue dich auf eine spannende Reise zu dir selbst. Lerne dich immer besser kennen und lieben und finde heraus, was bereits schon immer da ist! 

Überlege dir im ersten Schritt, was du dir für deine Lebensbereiche wünscht und im zweiten Schritt, was du in den Lebensbereichen nicht mehr möchtest. Das Worksheet hilft dir Struktur und Klarheit über deine Lebensbereiche zu verschaffen.